NICOTINAMID MONONUKLEOTID

  • NMN ist ein natürliches Stoffwechselprodukt unseres Körpers.

  • NMN kommt in geringen Mengen auch in Obst, Milch und Gemüse vor.

  • NMN ist eine der am besten untersuchten Anti-Aging-Substanzen.

  • NMN kann auf Erbsubstanz, Stoffwechsel und Gehirn positiv wirken.

  • NMN wartet in der EU noch auf die Zulassung als Nahrungsergänzungsmittel.

Was ist NMN?

Unser Organismus braucht NMN (Nicotinamid-Mono-Nukleotid), um es in NAD+ (Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid) umzuwandeln. Dieses ist ein extrem wichtiges Hilfsmolekül (Coenzym), das überall im Körper für zahlreiche Aufgaben notwendig ist. Deswegen ist dieses Molekül für die Gesundheit äußerst wichtig. Unser Organismus braucht NAD+ vor allem für die:

  • Gewinnung von Energie aus der Nahrung,

  • Reparatur von beschädigter Erbsubstanz (DNA)

  • Aktivierung von Enzymen, den sogenannten Sirtuinen. Damit kurbelt NAD+ die Fettverbrennung an und kann die Gefahr von Übergewicht reduzieren.

  • U.v.m.

NAD+ ist also sehr wichtig für unsere Gesundheit. Nun nimmt der NAD+-Spiegel im menschlichen Gewebe zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr um mindestens 50% ab. (1) Wie aber Studien an Tieren gezeigt haben, kann eine Erhöhung des NAD+-Spiegels helfen, bestimmte Alterssymptome umzukehren und das Risiko vieler chronischer Krankheiten zu senken (2).

Eine Ergänzung mit NMN könnte effektiv bei der Erhöhung des NAD+-Spiegels helfen. Tierstudien zeigen, dass NMN den NAD+-Spiegel im Blut um das bis zu 2,7fache anhebt. (3). NMN ist ein NAD+-Booster. Deswegen versucht man durch die Einnahme von NMN, die natürliche Produktion von NAD+ anzukurbeln und so negative Folgen des Älterwerdens zu bremsen.

Während die meisten Anti-Aging-Produkte nur die äußerlichen Symptome des Alterns vertuschen (wie Falten der Haut), könnte NMN gezielt die Ursachen für die Alterungsprozesse von innen heraus angehen.

Auf welche wichtige Funktionen in unserem Körper könnte NMN wirken?

NMN kann die Erbsubstanz (DNA) schützen

Man vermutet, dass DNA-Schäden und die so genannte epigenetische Dysregulation wichtige Treiber des Alterns sind:

Reparatur von DNA-Schäden

NAD+ (und damit NMN) wird benötigt, um beschädigte DNA (also Erbsubstanz) zu reparieren. Mit zunehmendem Alter treten immer mehr DNA-Schäden (Mutationen) auf, die aber normalerweise repariert werden. Wenn nicht genügend NAD+ vorhanden ist, wird unsere DNA weniger gut repariert, was die Alterung beschleunigen und zu vielen anderen Problemen führen kann. (4)

Epigenetische Dysregulation

Alle unsere Zellen enthalten das gleiche Erbmaterial. Es gibt daher ein sehr komplexes System (das Epigenom), das dafür sorgt, dass zum Beispiel im Gehirn nur die gehirnspezifischen Gene und in den Darm nur die Darmgene aktiv sind. Mit zunehmendem Alter treten immer mehr Fehler in diesem System auf (epigenetische Dysregulation). Gene, die „an“ sein sollten, werden fälschlicherweise ausgeschaltet, und abgeschaltete Gene werden aktiviert. So können Zellen vorzeitig altern und absterben oder vielleicht zu Krebszellen entarten.

NMN kann die Funktion des Gehirns verbessern

Das Gehirn braucht sehr viel Energie. Schon im Ruhezustand braucht es 20% der Gesamtenergie des Körpers, obwohl das Gehirn nur etwa 2% des Körpergewichts ausmacht. Die dafür notwendigen Nährstoffe und den Sauerstoff liefert das Blut ins Gehirn. Ein ausreichender Blutfluss ist aber auch wichtig, um schädliche Abfallprodukte zu entfernen. Die Funktion des Gehirns hängt also hauptsächlich von einer gesunden Blutversorgung der Nervenzellen ab. Es gibt einige Beweise dafür, dass diese mit dem Alter schlechter wird, was einer der Hauptfaktoren für die Entwicklung von kognitiven Problemen und Demenz bei alten Menschen ist.

In Experimenten erhielten Mäuse NMN-Injektionen über einen zweiwöchigen Testzeitraum. Während des Studienzeitraums mussten die Mäuse kognitive und motorische Koordinationstests absolvieren. Wie die Experimente zeigten, nahm durch die NMN-Behandlung die Gehirndurchblutung der gealterten Mäuse zu, und ihre kognitiven Fähigkeiten und ihre Gehfähigkeit verbesserten sich. Nach Ansicht der Forscher begünstigt der altersbedingte Abfall des NAD+-Spiegels eine Dysfunktion des Gehirns, was zu einem Rückgang der kognitiven Fähigkeiten führt, und das würde durch das NNN ausgeglichen. (5)

NMN kann helfen, den Stoffwechsel zu verbessern

NMN kann auch die Funktion der Mitochondrien verbessern, der Kraftwerke in unseren Zellen (jede Zelle hat hunderte davon). Mitochondrien liefern fast die gesamte Energie, die unsere Zellen zum Arbeiten und Überleben benötigen. Während des Alterns werden die Mitochondrien durch giftige Abfallprodukte immer stärker beschädigt, was zu einer Abnahme ihrer Funktionsfähigkeit (mitochondriale Dysfunktion) führt. Das kann zu allgemeinem Leistungsabfall im Alter oder sogar zu bestimmten Erkrankungen führen, den Mitochondrien-Erkrankungen (auch mitochondriale Erkrankungen oder Mitochondriopathien genannt).

NMN könnte die altersbedingte mitochondriale Dysfunktion umkehren. Das bedeutet, dass NMN die mitochondriale Funktion verbessern und so die Zellen in gutem Zustand halten kann. (6)

Andere mögliche Wirkungen von NMN

Wie Tier-Studien gezeigt haben, kann NMN verschiedene Aspekte des Alterns abmildern. NMN verbesserte unter anderem den Stoffwechsel alter Tiere, erhöhte den Blutfluss zum Gehirn, steigerte die Ausdauer und sogar die Fruchtbarkeit. NMN kann außerdem die Entzündungswerte senken, die während des Alterns ansteigen.

NMN als NAD+-Booster zum Anti-Aging?

Oral eingenommen, wird NMN gut vom Körper aufgenommen und ist auch viel stabiler im Magen-Darm-Trakt und im Blutkreislauf als andere NAD+-Booster. Wie neuere Studien zeigen, ist NMN vielleicht sogar der beste NAD+ Booster, um die Alterung zu beeinflussen. In Deutschland und Europa ist NMN jedoch noch nicht als Nahrungsergänzungs- oder Arzneimittel zugelassen.

Gibt es Risiken bei NMN?

Obwohl immer noch viele Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit fehlen, wird NMN überall auf der Welt immer beliebter. In Europa ist es allerdings noch nicht als Nahrungsergänzung zugelassen und darf rechtlich nur als „Chemikalie“ vertrieben werden.

Die Tatsache, dass NMN so interessant ist, gleichzeitig aber noch nicht offiziell zugelassen ist, also keine Regelungen existieren, führt leider dazu, dass der Markt mit gefälschtem und gepanschtem NMN überschwemmt wird. Für die Interessierten ist es sehr schwierig, Produkte mit echten hochwertigen Inhaltsstoffen von solchen mit gefälschtem und unreinem Material zu unterscheiden.

Einige der verkauften NMN-Produkte haben einen Reinheitsgrad von weniger als 80%, wobei oft nicht bekannt ist, welche Füllstoffe oder Verunreinigungen die anderen 20% des Produkts ausmachen. Manche Anbieter strecken das NMN mit Mehl, um die Kunden zu täuschen. Solche Produkte mögen billig sein, aber ob sie auch irgendeine positive Wirkung haben?

Sicherheit und Nebenwirkungen von NMN

NMN ist eine natürliche Substanz im menschlichen Körper und in einigen Lebensmitteln. Es gibt aber kaum Studien zur Verträglichkeit und Sicherheit von NMN beim Menschen. Unser Partner, die Firma Effepharm, ist der einzige NMN-Hersteller weltweit, der solche klinischen Studien durchführt. So hat Effepharm hat eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, parallel angelegte, placebokontrollierte Studie gestartet, um die Wirksamkeit und Sicherheit von NMN zu untersuchen. Es handelt sich um die bisher größte und umfassendste klinische Studie zu NMN am Menschen, die in Kürze abgeschlossen sein wird. (9)

Literatur

(1) Age-associated changes in oxidative stress and NAD+ metabolism in human tissue. PLoS One. 2012;7:e42357.
(2) It takes two to tango: NAD + and sirtuins in aging/longevity control. NPJ Aging Mech Dis. 2016;2:16017.

(3) Nicotinamide riboside is uniquely and orally bioavailable in mice and humans. Nat Commun. 2016;7:12948.
(4) Poly(ADP-ribose) polymerase activity in mononuclear leukocytes of 13 mammalian species correlates with species-specific life span. Proc Natl Acad Sci. 1992 Dec 15;89:11759-63.
(5) Nicotinamide riboside restores cognition through an upregulation of proliferator-activated receptor-γ coactivator 1α regulated β-secretase 1 degradation and mitochondrial gene expression in Alzheimer's mouse models. Neurobiol Aging. 2013;34:1581-8.
(6) The NAD+ Precursor Nicotinamide Riboside Rescues Mitochondrial Defects and Neuronal Loss in iPSC and Fly Models of Parkinson's Disease. Cell Rep. 2018;23:2976-2988.
(7) NAD+ Repletion Rescues Female Fertility during Reproductive Aging. Cell Reports. 2020;30:1670-1681.
(8) Nicotinamide mononucleotide (NMN) supplementation rescues cerebromicrovascular endothelial function and neurovascular coupling responses and improves cognitive function in aged mice. Redox Biology. 2019;10:1192.

(9) https://www.uthever.com/clinical-study/ (abgerufen am 26.04.2021)

×

Someone recently bought a

This website uses cookies to ensure you get the best experience. Learn more
Ok, Got It

Your cart

×
Language
English
Open drop down